Shop Forum More Submit  Join Login
Patchwork Family by Tiefenschaerfe Patchwork Family by Tiefenschaerfe
Vasja & Nitika | European Wolf & Polarwolf | 10 weeks & 1 year old | male (?) & female | Wildpark Lueneburger Heide, Germany | July 2017
Nikon D800 | f 2.8 | 200 mm | 1/400 sec. | ISO 800

A bit more puppy content, this time with Nitika, who lives together with the four european puppies and adopted them like a mother. Really interesting to see, how wolfish patchwork families work. Sadly, Nitikas packmate Ayascha is not in the enclosure anymore. Don't know the reason for that, the park has not given an explanation on that :/

______________________
This is a stock photo!
Feel free to use it for manipulations, roleplays or other things - as long as it is for private use. Commercial use is not allowed, that includes (point)comissions here on dA. Nevertheless, I would be glad if you work with my picture. A credit and a link back to my profile would be nice and fair. If you like to know, what is allowed - and what is not, just at my rules: 
About the usage of my pictures.
Add a Comment:
 
:icongatetodreams:
gatetodreams Featured By Owner Sep 20, 2017  Hobbyist Digital Artist
great shot !
Reply
:icontiefenschaerfe:
Tiefenschaerfe Featured By Owner Sep 20, 2017  Hobbyist Photographer
Thanks!
Reply
:iconvolinfer:
Volinfer Featured By Owner Aug 16, 2017  Hobbyist General Artist
So nice woofs :heart:
Reply
:iconwolfenphotography:
wolfenphotography Featured By Owner Edited Aug 10, 2017  Hobbyist Photographer
Ist das ein Crop? Sieht für ISO800 irgendwie gar nicht so detailliert aus wie sonst bei dir, aber ich denke, bei dem Wetter und so einem Tag echt verständlich! Das mit dem Patchwork finde ich richtig interessant^^ ich denke, wenn die kleinen noch Welpen sind, kann das (vielleicht) auch funktionieren (Welpenbonus :P). Die gemixten Rudel, die ich kenne, kommen damit nicht so gut zurecht...also in dem Sinne, dass alle Mitglieder integriert sind und keiner gemobbt wird. Aber das ist bei anderen Tieren ja auch so (Stichwort: Isolation von Albinos oder auch 'Rassismus' unter Pferden)
Reply
:icontiefenschaerfe:
Tiefenschaerfe Featured By Owner Sep 7, 2017  Hobbyist Photographer
Ja, ist etwas geschnitten. Aber nicht viel. Das Wetter war wirklich sehr viel furchtbarer, als es auf dem Bild aussieht. Also mit der 2.8er Blende war das schon grenzwertig, obwohl die D800 eigentlich gut bis ISO 3200 fotografieren kann. Aber ja, etwas schwierig.
Hm, ja interessant ist es schon. Allerdings etwas blöd: Bei Nitika wohnte ja eigentlich noch Ayascha, ein Europäer. Die sind zusammen aufgewachsen und beide etwa gleich alt, waren mit Noran in einem Gehege. Und seit die Welpen da sind, ist Ayascha ins Ausweichgehege abgeschoben worden (kommt mir jedenfalls so vor), in dem Shadow vor seinem Tod lebte. Also haben sie jetzt Rico, als letzten lebenden der alten Europäer - der lebt einzeln in einem riesigen Gehege, dann Ayascha in seiner Einzelhaft und dann eben das große Gehege mit Nitika und den vier Welpen.  Ich weiß nicht, mich überzeugt das nicht so richtig :( (Sad) 
Reply
:iconwolfenphotography:
wolfenphotography Featured By Owner Sep 10, 2017  Hobbyist Photographer
Dann ist es vermutlich doch richtig gut geworden. Ich war nur erstaunt, weil FX meist ja doch recht gute Ergebnisse abliefert, was Rauschen anbelangt. :O Aber wenn das Wetter so extrem mies war, dann Respekt für das gute Foto! Ansonsten hatte ich ja wirklich nichts zu meckern :))

Wieso haben sie Ayascha denn rausgenommen? Gab es da Probleme? Klingt für mich irgendwie seltsam, dass zwei Wölfe in Einzelhaft leben :( in Berlin war es vor etlichen Jahren auch mal so, aber das hatte was mit der Rudeldynamik nach dem Tod des Alphas zu tun und war meines Wissens nur eine kurzfristige Lösung. Das mit Rico ist natürlich auch blöd, allerdings weiß ich jetzt auch nicht, ob es Sinn machen würde, da jüngere Wölfe zu integrieren. Am besten geht sowas ja wirklich immer mit Geschwistern...
Reply
:icontiefenschaerfe:
Tiefenschaerfe Featured By Owner Sep 13, 2017  Hobbyist Photographer
Dankeschön :hug:

Keine Ahnung, warum sie ihn rausgenommen haben. Hat mich auch gewundert, weil er ja sehr gut mit Nitika konnte und ich mir eigentlich nicht vorstellen kann, dass er mit so jungen Welpen so arge Probleme hat (zumal er eigentlich am Zaun direkt Kontakt zu ihnen hat und da wirklich sehr lieb mit ihnen umging). Aber das kann natürlich täuschen. Die Frage ist halt, was passiert mit ihm - ist ja so keine Dauerlösung. Hm, mal gucken. Wir vermuten ja, dass Rico auch nicht mehr lange lebt - und dass dann wieder Polarwolfswelpen einziehen werden. Roll Eyes 
Reply
:iconhyenax:
Hyenax Featured By Owner Aug 3, 2017  Hobbyist Digital Artist
Hey Mr Long Legs
Reply
:iconnarniawolf:
NarniaWolf Featured By Owner Aug 3, 2017
Wow! Great photo!
Reply
:icontiefenschaerfe:
Tiefenschaerfe Featured By Owner Aug 3, 2017  Hobbyist Photographer
Thank you! :hug:
Reply
Add a Comment:
 
×




Details

Submitted on
August 3, 2017
Image Size
1.0 MB
Resolution
1200×800
Link
Thumb

Stats

Views
486
Favourites
121 (who?)
Comments
10
Downloads
14

Camera Data

Make
NIKON CORPORATION
Model
NIKON D800
Shutter Speed
1/400 second
Aperture
F/2.8
Focal Length
200 mm
ISO Speed
800
Date Taken
Jul 30, 2017, 7:42:42 AM
Software
Ver.1.10
Sensor Size
5mm

License

Creative Commons License
Some rights reserved. This work is licensed under a
Creative Commons Attribution-Noncommercial-Share Alike 3.0 License.
×